Zum Hauptinhalt springen

Klimaforum bleibt

Noch im letzten Jahr war nicht klar, ob das Klimaforum in Thun bleibt. «Wir sind zufrieden hier», nennt Kirstin Steyer, Leiterin Kommunikation bei der Klimaforum-Trägerin Gebäudeversicherung Bern, den Grund für die erneute Austragung im Hotel Seepark. Die Lage am See und in der Nähe der Berge, wo der Klimawandel ja immer wieder ein Thema sei, ist laut Steyer ideal. Am Forum treffen sich jeweils 500 Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. mik>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch