Zum Hauptinhalt springen

Kinder turnten sich durch einen weiten Zeitrahmen

SpitzmarkeLead

Krattigen Mit Zeitreisen von der Gegenwart in die Vergangenheit und in die Zukunft erfreuten etwa 50 Kinder an einer Vorstellung in der Turnhalle Krattigen die zahlreichen Besucher. Sylvie Reichen hatte eine Rahmengeschichte geschrieben und ein grosser Kreis von Helfern hat bei der Realisierung des Kinderturnfestes mitgeholfen. Auf der Zeitreise besuchten die Schauspielerinnen mit ihrer Zeitmaschine die 1950er Jahre, den Wilden Westen, die Steinzeit und das Jahr 3011. Die vier Kinderriegen waren mit einem vielseitigen Bewegungsprogramm und bunten Kostümen auf der Bühne zu sehen. Die Steinzeitmenschen machten mit ihren Speeren gar Jagd auf ein Mammut (Bild). röre>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch