Zum Hauptinhalt springen

Kein Geld für Fussball-Fest

Fussballfans in Unterseen schauen im Sommer in die Röhre, jedenfalls wenn sie sich auf Übertragungen der WM-Spiele auf Grossbildleinwand gefreut haben. Denn die Fanfeste, die bei der WM 2006 und der EM vor zwei Jahren pro Anlass bis zu 3000 Zuschauer auf den Stadthausplatz gelockt hatten, wird es bei der Weltmeisterschaft in diesem Jahr nicht mehr geben. Der Gemeinde fehlen Geld und Sponsoren. In Thun hingegen werden alle Partien der Schweiz sowie sämtliche Spiele ab dem Achtelfinale auf einer Leinwand auf dem Rathausplatz gezeigt.jez Seite 21>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch