Zum Hauptinhalt springen

Unfallserie auf Berner Strassen

Im Kanton Bern haben sich in der Nacht auf Samstag 17 Verkehrsunfälle ereignet, wie die Polizei bilanzierte. Bei fünf Fahrzeuglenkern fiel der Alkoholtest positiv aus. Die Unfälle forderten fünf Verletzte.

Die Unfallorte liegen zwischen dem Berner Oberland und Biel in allen Regionen, wie aus der Polizeimeldung hervorgeht. Es handelt sich um Kollisionen, teils mit mehreren beteiligten Fahrzeugen oder um Selbstunfälle. In Langenthal, Lützelflüh, Walkringen, Bern und Münchenbuchsee war Alkohol mit im Spiel.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch