ABO+

Mehr Platz für die Aare, mehr Schutz vor dem Wasser

Das nächste Schutzprojekt im Aaretal steht an. Der Fluss soll zwischen Gerzensee, Wichtrach und Münsingen mehr Platz erhalten. Die alten Verteidigungslinien entlang des Ufers verschieben sich.

Erosion an Aare Ufer im Projektgebiet Thalgut-Chesselau (Anrisse beim Pumpwerk Mälchplatz).

Erosion an Aare Ufer im Projektgebiet Thalgut-Chesselau (Anrisse beim Pumpwerk Mälchplatz).

(Bild: zvg)

Cedric Fröhlich@cedricfroehlich

Die Aare drängt in die Breite. Für den Menschen, der sie einst mit Beton und Stein zähmte, ist das zunehmend ein Problem. Zum Beispiel zwischen der Thalgutbrücke und der Chesselau in Münsingen. Da hat das Wasser Verbauungen unterspült und wird damit zur realen Gefahr.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt