Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Profitiert Bern vom Berner Duo?

Der neue Bundesrat – Gruppenbild mit zwei Bernern und einer Männerminderheit: (v.l.) Doris Leuthard, Micheline Calmy-Rey, Eveline Widmer-Schlumpf, Ueli Maurer, Didier Burkhalter, Simonetta Sommaruga, Johann Schneider-Ammann und Bundeskanzlerin Corina Casanova.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.