Zum Hauptinhalt springen

Neuer Beauftragter für kirchliche Angelegenheiten

David Leutwyler ersetzt per Anfang 2020 Martin Koelbing als Beauftragter für kirchliche und religiöse Angelegenheit beim Kanton Bern.

David Leutwyler, Beauftragter für kirchliche und religiöse Angelegenheiten.
David Leutwyler, Beauftragter für kirchliche und religiöse Angelegenheiten.
zvg

David Leutwyler wird neuer Beauftragter für kirchliche und religiöse Angelegenheit beim Kanton Bern. Er wird die Stelle bei der Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion Anfang 2020 antreten.

Leutwyler ersetzt Martin Koelbing, der in den Ruhestand tritt, wie die Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion am Donnerstag mitteilte. Leutwyler ist seit März 2014 Geschäftsführer des Berner Hauses der Religionen.

Nach dem Lehrerseminar war der heute 40-jährige Familienvater mehrere Jahre als Lehrer und Jugendarbeiter tätig. Anschliessend erwarb er das Diplom als Kulturmanager. Parallel dazu hat er für kirchliche Radiosendungen und für die reformierte Landeskirche des Kantons Bern in verschiedenen Funktionen gearbeitet. 2010 schloss er an der Theologischen Fakultät der Universität Bern den Studiengang Interreligiöse Studien mit dem Master ab.

SDA/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch