Zum Hauptinhalt springen

Miss Bern ist wieder aufgetaucht

Obwohl sie seit Mai im Amt ist, hat man noch nicht allzu viel von Miss Bern Geraldine Schnidrig gehört. Dabei hat sich im Leben der 19-jährigen Bremgartnerin in den letzten Wochen einiges geändert.

Geraldine Schnidrig aus Bremgarten kann nicht mehr Miss Schweiz 2014 werden. Die 20-jährige Miss Bern 2013 wurde am Sonntagabend in der letzten Folge der «Missen Akademie» abgewählt.
Geraldine Schnidrig aus Bremgarten kann nicht mehr Miss Schweiz 2014 werden. Die 20-jährige Miss Bern 2013 wurde am Sonntagabend in der letzten Folge der «Missen Akademie» abgewählt.
zvg
Studiert und fährt einen BMW: Miss Bern Geraldine Schnidrig mehr als vier Monate nach der Wahl (24. September 2013).
Studiert und fährt einen BMW: Miss Bern Geraldine Schnidrig mehr als vier Monate nach der Wahl (24. September 2013).
Jonathan Spirig
Geraldine Schnidrig bei einem früheren Shooting.
Geraldine Schnidrig bei einem früheren Shooting.
Matthias Käser
1 / 12

«Nein, nein, ich bin nicht untergetaucht», erklärt die amtierende Miss Bern Geraldine Schnidrig lachend. Dass es in den letzten Wochen eher ruhig um sie war, habe mit dem Maturstress und einem fünfwöchigen Aufenthalt in den USA zu tun – «um mein Englisch zu verbessern und etwas Ferien zu machen.» Mit Negativschlagzeilen will sie aber auch künftig nicht auf sich aufmerksam machen, sondern «einfach den Kanton Bern gut repräsentieren.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.