Zum Hauptinhalt springen

Leiter der Steuerverwaltung wehrt sich gegen Vorwürfe

SP-Grossrat Roland Näf wirft der kantonalen Steuerverwaltung eine unzulässige Nähe zu veranlagten Unternehmen vor. Finanzdirektorin Beatrice Simon lässt die Vorwürfe extern abklären.

Der Lack ist etwas ab: Das Image der Marti Holding hat in Steuerfragen Risse erhalten.
Der Lack ist etwas ab: Das Image der Marti Holding hat in Steuerfragen Risse erhalten.
Beat Mathys
Die Unternehmenszentrale: Die Marti Holding wurde im Jahr 1922 in der Stadt Bern gegründet. Seit  dem Jahr 2011 befindet sich der Hauptsitz in einem Neubau in Moosseedorf.
Die Unternehmenszentrale: Die Marti Holding wurde im Jahr 1922 in der Stadt Bern gegründet. Seit dem Jahr 2011 befindet sich der Hauptsitz in einem Neubau in Moosseedorf.
Urs Baumann
Angeblich soll die Familie Marti private Bezüge über das Unternehmen abgerechnet haben.
Angeblich soll die Familie Marti private Bezüge über das Unternehmen abgerechnet haben.
Christian Pfander
1 / 6

Am Montag machte Roland Näf am Rednerpult des Grossen Rates die Andeutung, zwischen der kantonalen Steuerverwaltung und einer Treuhandfirma bestehe eine zu grosse Nähe: Ein Mitarbeiter der Steuerverwaltung habe zu ebendieser Firma gewechselt, und umgekehrt arbeite ein Mitarbeiter des Unternehmens heute bei der Steuerverwaltung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.