Zum Hauptinhalt springen

Jeder Fünfzigste im Kanton Bern ohne Arbeit

Rund 11'500 Arbeitslose wurden im Kanton Bern im Januar registriert. Die Quote ist im Vergleich zum Dezember um 0,1 Prozentpunkte gestiegen.

Im Januar wurden im Kanton Bern insgesamt 11'488 Arbeitslose verzeichnet. Foto: Keystone
Im Januar wurden im Kanton Bern insgesamt 11'488 Arbeitslose verzeichnet. Foto: Keystone

Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz ist im Januar von 2,5 auf 2,6 Prozent gestiegen. Auch im Kanton Bern hat die Zahl der Arbeitslosen leicht zugenommen: Sie erhöhte sich um 407 Personen auf 11'488. Die Arbeitslosenquote stieg von 1,9 auf 2,0 Prozent, wie die bernische Wirtschaftsdirektion am Montag mitteilte.

Betroffen waren nahezu alle Branchen sowie acht der zehn Verwaltungskreise. Bereinigt um die saisonalen Einflüsse blieb die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat stabil. Aus der Industrie trafen 35 Gesuche zur Kurzarbeit ein. Sie betrafen 733 Beschäftigte. Diese Zahlen sind gegenüber Dezember 2019 in etwa konstant.

SDA/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch