Zum Hauptinhalt springen

IT-Grossauftrag des Inselspitals sorgt für Ärger

Die Insel-Gruppe will für 83 Millionen Franken ein neues IT-System aus den USA kaufen. In der Branche sorgt der hohe Preis für Kopfschütteln. Ein Unternehmen hat Beschwerde eingereicht.

Marius Aschwanden
Hatten die meisten Mitbewerber gar keine Chance auf den IT-Grossauftrag des Inselspitals?
Hatten die meisten Mitbewerber gar keine Chance auf den IT-Grossauftrag des Inselspitals?
Keystone

Die Berner Insel-Gruppe will mit grossen Schritten in Richtung digitaler Zukunft gehen. Im Dezember hat das Spitalunternehmen deshalb angekündigt, für 83 Millionen Franken ein neues IT-System des US-amerikanischen Herstellers Epic zu beschaffen. Bereits dieses Jahr sollen die Vorarbeiten für die Umstellung des zentralen Nervensystems des Krankenhauses beginnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen