Zum Hauptinhalt springen

Hundeköder mit scharfen Klingen präpariert

Beim Spaziergang mit seinen Hunden hat ein Mann mehrere mit Klingen gespickte Cervelats gefunden. Die Polizei ermittelt.

Simon Palmieri filmte den Fund des Hundeköders in Lützelflüh.
Simon Palmieri filmte den Fund des Hundeköders in Lützelflüh.
zvg/20 Minuten

Neben einem kleinen Waldweg an der Emme bei Lützelflüh fand Simon Palmieri am Donnerstagabend eine mit messerscharfen Klingen gespickte Cervelat. «Ich war gerade mal 250 Meter unterwegs, als ich plötzlich einem meiner Hunde eine präparierte Cervelat aus dem Maul reissen musste», erklärte der junge Mann gegenüber «20 Minuten».

Der 21-Jährige spaziert schon seit einigen Jahren denselben Weg entlang, zusammen mit seinen Hunden Zucci und Giana. «Zum Glück habe ich rechtzeitig bemerkt, dass da etwas faul ist. Ein grösserer Hund hätte den Köder wahrscheinlich schon nach wenigen Sekunden geschluckt.»

Die beiden Hunde hat Simon Palmieri von seinem verstorbenen Vater erhalten. «Sie haben für mich einen riesigen emotionalen Wert», sagt er.

Polizei ermittelt

Eine weitere Hundespaziergängerin bekam mit, wie Palmieri die präparierten Würste entdeckte. Sie ist wütend: «Ich traute meinen Augen nicht. Auf dieser Strecke sind viele mit ihren Hunden unterwegs. Manche lassen den Kot ihrer Tiere einfach liegen.» Die Frau vermutet, dass sich jemand darüber so aufregt und dann zu solch «abscheulichen Mitteln greift».

Gegenüber «20 Minuten» bestätigte die Polizei, sie habe Ermittlungen im Zusammenhang mit den präparierten Hundeködern aufgenommen. Aus ermittlungstaktischen Gründen konnte sie keine weiteren Angaben machen.

Immer wieder werden in der Schweiz präparierte Hundeköder gefunden. Im Februar starben in Rohrbach drei Hunde an Cervelats, die Stecknadeln und zerbrochene Rasierklingen enthielten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch