Zum Hauptinhalt springen

Gutachten rüttelt an alter Tradition

Bern ist inzwischen der einzige Kanton, in dem die Pfarrer der Landeskirchen vom Staat und nicht von den Kirchgemeinden entlöhnt werden. Ein neues Gutachten zeigt nun, dass dieses Privileg nicht auf ewig in Stein gemeisselt ist.

SP-Grossrat Adrian Wüthrichs Vorstoss wurde von der Berner Kantonsregierung abgelehnt.
SP-Grossrat Adrian Wüthrichs Vorstoss wurde von der Berner Kantonsregierung abgelehnt.
Hans Wüthrich

Der zeitliche Zufall ist hübsch. Gestern meldete das Bundesamt für Statistik, dass inzwischen 20Prozent der Schweizer Bevölkerung konfessionslos sind; im Kanton Bern sind es 15 Prozent. Am gleichen Tag gab die Berner Kantonsregierung bekannt, dass sie am umstrittenen Pfarrerlohnregime festhalten will.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.