Zum Hauptinhalt springen

Grüne haben genügend Unterschriften für Energie-Initiative beisammen

Die Grünen Kanton Bern haben genügend Unterschriften für ihre Initiative «Bern erneuerbar» gesammelt. Diese verlangt, dass der Kanton Bern nur noch mit erneuerbaren Energien versorgt werden soll.

Für dieses Anliegen sind bereits über 18'600 Unterschriften zusammengekommen, wie die Grünen Kanton Bern am Donnerstag mitteilten. Nötig sind im Kanton Bern 15'000 gültige Unterschriften. Die Sammlung werde deshalb vorzeitig beendet. Die Unterschriften müssen noch von den Gemeinden beglaubigt werden.

Am 13. November wird die Partei die Unterschriften bei der Staatskanzlei einreichen. Das letzte Wort hat das Stimmvolk.

Die Grünen werten den Sammelerfolg als Zeichen, dass die Bernerinnen und Berner sich eine Wende in der Energiepolitik wünschen. Mit der Initiative will die Partei auch Druck machen, um der umstrittenen Energiegesetzrevision zum Durchbruch zu verhelfen.

Unterstützt wird die Initiative von den Jungen Grünen, von der Greenpeace Regionalgruppe Bern, von der Organisation «Nie wieder Atomkraftwerke Bern», der Jungen Alternative JA! und dem VCS Kanton Bern.

SDA/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch