Zum Hauptinhalt springen

Grössere Deponien zur Baustoff-Entsorgung

Der Kanton Bern hat die planerischen Grundlagen revidiert, um Baustoffe zu gewinnen und zu entsorgen. Der Regierungsrat setzte den überarbeiteten Sachplan diese Woche in Kraft.

Der revidierte Sachplan «Abbau, Deponie, Transporte» bringt zwei wesentliche Neuerungen: grössere Deponiereserven für Aushubmaterial und Bauabfälle sowie detailliertere Angaben zur regionalen Richtplanung.

Neu in den Sachplan aufgenommen wurde der Umgang mit Material aus Naturereignissen, wie der Regierungsrat am Donnerstag mitteilte. Ebenfalls neu sind Angaben, wie bei Vorhaben in Wäldern vorzugehen ist und was es bei Grossprojekten zu beachten gilt. Der Sachplan richtet sich in erster Linie an öffentliche Planungsträger.

SDA/cls

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch