Zum Hauptinhalt springen

Erhöhen jetzt viele Gemeinden die Steuern?

Weil der Kanton Bern die Steuern 2011 und 2012 senkt, sinken auch die Einnahmen der Gemeinden. Nun erwägen die ersten von ihnen, die Steueranlage zu erhöhen – sehr weit dürften sie dabei aber redlicherweise nicht gehen.

BZGrafik: Signer

Das Dilemma ist bekannt: Wenn der Kanton die Tarife im Steuergesetz senkt, betrifft dies immer auch die Gemeinden, deren Erträge ebenfalls zurückgehen. Deshalb hat sich die Gemeindelobby dieses Frühjahr vehement gegen die Steuersenkung gewehrt, welche die Bürgerlichen im Grossen Rat planten. Sie erreichte, dass die Entlastung, die den Steuerzahlern 2011 und 2012 gewährt wird, kleiner ausfällt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.