Zum Hauptinhalt springen

Die Jobs in Berner Asylzentren sind begehrt

Zehn neue Asylzentren sind in den letzten vier Monaten im Kanton Bern entstanden. Gross war das Wachstum bei der Heilsarmee-Flüchtlingshilfe. Ihre Mitarbeiterzahl hat sich in einem Jahr fast verdoppelt. Laufend wird Personal rekrutiert.

Sandra Rutschi
Im Durchgangszentrum Schlüssel werden die Asylsuchenden von Mitarbeitern der ABR Asyl Biel und Region betreut.
Im Durchgangszentrum Schlüssel werden die Asylsuchenden von Mitarbeitern der ABR Asyl Biel und Region betreut.
Andreas Blatter

Immer mehr Asylsuchende kommen in den Kanton Bern, und anders als noch vor ein paar Monaten eröffnen zurzeit an diversen Standorten neue Zentren. Von den zurzeit 39 Kollektivunterkünften wurden allein 10 mit insgesamt 830 Plätzen in den letzten vier Monaten eröffnet, drei zusätzliche Asylunterkünfte und ein Ankunftszentrum für unbegleitete Minderjährige sind im Januar vorgesehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen