Zum Hauptinhalt springen

Der Niedergang der linken Männer

Die SP gehört im Kanton Bern zu den grossen Verlierern – allen voran die Männer. Sie drohen im Zuge der erstarkten Frauenbewegung die Karriereperspektiven zu verlieren.

Gratulation oder Trost? Die neu gewählte Nationalrätin Tamara Funiciello umarmt Ueli Egger, Co-Präsident der SP Kanton Bern, der mit seiner Liste abstürzte.
Gratulation oder Trost? Die neu gewählte Nationalrätin Tamara Funiciello umarmt Ueli Egger, Co-Präsident der SP Kanton Bern, der mit seiner Liste abstürzte.
Adrian Moser

Nach ihrer Wahl verspürte Tamara Funiciello keine grosse Lust zum Feiern. «Kurz vor Mitternacht war ich schon zu Hause», sagt die Neo-Nationalrätin am Montagmorgen mit erstaunlich frischer Stimme. Trotz des Erfolges seien ihre Gefühle am Tag danach gemischt. Die Abwahl von Corrado Pardini und Adrian Wüthrich – verbunden mit dem doppelten Sitzverlust der Berner SP – sei schon «krass» gewesen. «Das hat meine eigene Wahl klar überschattet.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.