Zum Hauptinhalt springen

Das Schaulaufen kann beginnen

Ein Kommentar von BZ-Chefredaktor Peter Jost zum Rücktritt von Regierungsrat Philippe Perrenoud (SP).

Nach Andreas Rickenbacher nimmt mit Philippe Perrenoud ein zweiter SP-Regierungsrat vorzeitig seinen Hut. Jetzt werden die Karten im Poker um den Einzug in die Berner Regierung neu gemischt.

Das beste Blatt in den Händen hat zweifellos Manfred Bühler, Fürsprecher aus Cortébert. Der SVP-Grossrat war bei der letzten Regierungsratswahl denkbar knapp und nur aufgrund der komplizierten Jura-Sonderregel dem amtierenden Perrenoud unterlegen. Aus dem links-grünen Lager ist im Jura nun beim besten Willen niemand in Sicht, der Bühler den Einzug in die Regierung streitig machen könnte. Bühler ist so gut wie gewählt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.