Zum Hauptinhalt springen

BKW sieht sich auf Kurs, trotz offener Fragen

In drei Monaten wird das Kernkraftwerk Mühleberg abgeschaltet. BKW-CEO Suzanne Thoma erkärte am Freitag vor den Medien nochmals den genauen Ablauf der Operation.

BKW-Chefin Suzanne Thoma hat die Stilllegung 2013 beschlossen. Video: Keystone-sda

Die Stilllegung des Atomkraftwerks Mühleberg ist das grösste Projekt der BKW seit dem Bau der Anlage vor fünfzig Jahren. «Das ist eine Pionierleistung in der Schweiz», sagte BKW-Chefin Suzanne Thoma am Freitag – genau drei Monate bevor das AKW abgestellt wird. Das Medieninteresse ist bereits gross, und so wird die Abschaltung zum nationalen Event: Das Fernsehen wird direkt übertragen, VIPs werden eingeladen, und geplant ist auch ein Fest für die Bevölkerung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.