ABO+

BKW sieht sich auf Kurs, trotz offener Fragen

In drei Monaten wird das Kernkraftwerk Mühleberg abgeschaltet. BKW-CEO Suzanne Thoma erkärte am Freitag vor den Medien nochmals den genauen Ablauf der Operation.

BKW-Chefin Suzanne Thoma hat die Stilllegung 2013 beschlossen. Video: Keystone-sda
Julian Witschi

Die Stilllegung des Atomkraftwerks Mühleberg ist das grösste Projekt der BKW seit dem Bau der Anlage vor fünfzig Jahren. «Das ist eine Pionierleistung in der Schweiz», sagte BKW-Chefin Suzanne Thoma am Freitag – genau drei Monate bevor das AKW abgestellt wird. Das Medieninteresse ist bereits gross, und so wird die Abschaltung zum nationalen Event: Das Fernsehen wird direkt übertragen, VIPs werden eingeladen, und geplant ist auch ein Fest für die Bevölkerung.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt