Arbeitslosenquote im Kanton Bern sinkt auf 1,7 Prozent

Im Kanton Bern ist die Arbeitslosenquote im Mai von 1,8 auf 1,7 Prozent gesunken. 9573 Personen waren arbeitslos gemeldet.

In acht von zehn Berner Verwaltungskreisen hat die Arbeitslosigkeit im Mai abgenommen.

In acht von zehn Berner Verwaltungskreisen hat die Arbeitslosigkeit im Mai abgenommen.

(Bild: Martin Ruetschi)

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Mai um 519 auf 9573 Personen zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote sank damit von 1,8 auf 1,7 Prozent. Der Rückgang ist vor allem auf die stärker gewordene Nachfrage nach Arbeitskräften im Bausektor und im Gastgewerbe zurückzuführen.

Im Gastgewerbe macht sich die beginnende Sommersaison bemerkbar, wie die kantonale Volkswirtschaftsdirektion am Freitag mitteilte. In dieser Branche sank die Zahl der Arbeitslosen im Mai um 134 Personen.

In den Berufen des Baugewerbes waren im Mai 219 Personen weniger arbeitslos als im April. Bereinigt um die jahreszeitlichen Effekte blieb die Arbeitslosigkeit stabil. Die saisonbereinigte Arbeitslosenquote betrug 1,8 Prozent.

Die Arbeitslosigkeit nahm in acht von zehn Verwaltungskreisen ab, in den übrigen stieg sie leicht an. Am stärksten war der Rückgang der Arbeitslosenquote im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli. Dort sank sie um 0,4 Prozentpunkte.

Die Spannweite der Arbeitslosenquote reicht von 0,8 Prozent im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli bis 2,7 Prozent im Verwaltungskreis Biel. Im Mai 2019 waren ebenso viele Personen arbeitslos wie im Mai 2018.

Vorwiegend aus der Industrie trafen im Mai 23 Gesuche zur Kurzarbeit ein. Sie betrafen 186 Beschäftigte. Im April waren es zwölf Gesuche gewesen, die 265 Beschäftigte betrafen.

In der gesamten Schweiz waren im Mai noch 101'370 Personen als arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote sank auf 2,3 Prozent von 2,4 Prozent im April.

tag/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt