Neuer Insel-Medizinbereich Stadtspital/Landspitäler

Bei der Berner Insel-Gruppe nimmt am 1. Januar der erste der neuen Medizinbereiche den Betrieb auf. Es ist der Medizinbereich Stadtspital/Landspitäler.

Ende August hatte die Insel-Gruppe bekanntgegeben, dass sie das Kerngeschäft neu in Medizinbereiche bündelt (Archivbild).

Ende August hatte die Insel-Gruppe bekanntgegeben, dass sie das Kerngeschäft neu in Medizinbereiche bündelt (Archivbild).

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Drei Personen werden den neuen Medizinbereiche Stadtspital/Landspitäler der Insel-Gruppe leiten. Es handelt sich um Thomas Jürg Mössinger, Martin Luginbühl und Regula Feldmann, wie die Berner Spitalgruppe am Mittwoch mitteilte. Mössinger wird betriebswirtschaftlicher Leiter des Medizinbereichs Stadtspital/Landspitäler. Er ist derzeit Leiter des Spitals Aarberg.

Martin Luginbühl wird in der neue Organisationseinheit ärztlicher Leiter. Derzeit ist Luginbühl Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin am Spital Tiefenau in Bern. Dort sitzt er auch in der Standortleitung.

Regula Feldmann wird Leiterin Pflege. Sie ist derzeit Leiterin Pflegedienst/MTT am Spital Tiefenau und ist ebenfalls Mitglied der dortigen Standortleitung. Mössinger wird das Dreierteam ab 1. Januar als «primus inter pares», also als Erster unter Gleichgestellten, in der Direktion der Insel-Gruppe vertreten.

Ende August hatte die Insel-Gruppe bekanntgegeben, dass sie das Kerngeschäft neu in Medizinbereiche bündelt. Es gelte, die Organisation mit interdisziplinären Behandlungspfaden noch stärker an den Patienten auszurichten. Deshalb würden die Kliniken und Institute schrittweise in Medizinbereichen zusammengefasst.

Das Leitungsgremium für den neuen Medizinbereich Stadtspital/Landspitäler ist von der Direktion der Insel-Gruppe bestimmt worden. Die Insel-Gruppe besteht aus dem Universitätsspital Insel Bern, dem Berner Tiefenauspital, dem Spital und Altersheim Belp und den Spitälern Aarberg, Münsingen und Riggisberg. (sih/sda)

Erstellt: 31.10.2018, 13:35 Uhr

Artikel zum Thema

«Wir wollen aus eigener Kraft innovative Wege gehen»

Der Berner Unirektor Christian Leumann sieht die Idee einer Berner Medizin-ETH skeptisch. Er schlägt vor, eine Berner Fakultät für Engineering zu schaffen. Mehr...

«Wir sind keine Provinz-Universität»

Bern Der neue Rektor der Universität Bern, Christian Leumann, will das Image der Hochschule verbessern. Die Universität Bern soll besser als Spitzenuniversität verkauft werden. Als Highlights nennt er die ­Klima- und die Weltraum­forschung. Mehr...

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Blogs

Schlagerette Aller Anfang ist schwer

Michèle & Friends Drogen konsumieren für Fortgeschrittene

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Langenthaler Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Explosive Abrüstung: An der Grenze zwischen Süd- und Nordkorea werden die Bewachungsposten abgebaut. (15. November 2018)
(Bild: Jung Yeon-je/Getty Images) Mehr...