Zum Hauptinhalt springen

Jetzt kommt mitten im Dorf Strom in den Tank

meiringenAn der Amt-hausgasse besteht neu das Angebot einer Elektrotankstelle. Die Realisierung von weiteren Standorten ist vorgesehen.

Die Alpen Energie und die Einwohnergemeinde haben in Meiringen die erste Ladestation für Elektrofahrzeuge eingeweiht. Der Parkplatz befindet sich an der Amthausgasse, gegenüber der Migros, zwischen einem Hotel und vor dem Schulhaus. Die Alpen Energie als Standortbetreiberin und die Einwohnergemeinde Meiringen als Eigentümerin des Parkplatzes haben mit der Firma Park&Charge einen Vertrag abgeschlossen. Park&Charge ist eine Dienstleistung des Elektromobil Clubs der Schweiz (ECS). Deren Ziel ist es, im Interesse der Förderung des E-Mobils ein relativ dichtes, engmaschiges Netz von einfachen Ladestationen zur Verfügung zu stellen (Informationen und Anmeldung erhältlich unter www.park-charge.ch). Bei der Elektrotankstelle besteht zudem die Möglichkeit, Elektrofahrräder aufzuladen. «Damit steht einer erholsamen Fahrt in die schöne Bergwelt des Haslitals nichts mehr im Wege», heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde. Die Alpen Energie und die Einwohnergemeinde Meiringen sehen die Realisierung von weiteren Standorten von Elektrotankstellen vor. Geplant sei unter anderem nach Fertigstellung des Wasserbauprojekts eine Ladestation auf dem Alpbachparkplatz. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch