Zum Hauptinhalt springen

Im Norden lässt es sich leben

In Bourges, einer Stadt im Norden Frankreichs, spielt die Kinokomödie «Bienvenue chez les Ch’tis». Philippe, Vorgesetzter einer Poststelle, ist in Ungnade gefallen und wird strafversetzt nach Bourges. Nun muss er mit einem eisigen Klima und rauen Sitten zurechtkommen, mit dem schwer verständlichen Dialekt Ch’ti und seiner depressiven Ehefrau. Bei all den Problemen geht es turbulent und humorvoll zu. Dieser Film wurde am Donnerstagabend auf dem Stadthausplatz Unterseen unter freiem Himmel gezeigt (Bild). «Seit zehn Jahren organisieren wir drei Gratisfilme an drei Abenden auf dem Stadthausplatz», erklärte Sandra Hänggi, OK-Präsidentin 2010, vom Verein Desaarts Bödeli. Auf dem Programm stand am Freitagabend der Stummfilm mit Pianobegleitung/Komödie«Der General». Heute Samstag wird um 21.15 Uhr die Actionkomödie «Tais-toi!» gezeigt.mhi• www.desaarts.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch