Zum Hauptinhalt springen

Hauptprobe vor der Turnfestsaison

HuttwilIm hochspannenden Wettkampf des Geräteturnens hat das Gym Center Emme die oberaargauisch-emmentalischen Verbandsmeisterschaften im Vereinsturnen vor dem Turnverein Kirchberg gewonnen.

Der Turnverein Gondiswil war am Sonntag Gastgeber der Meisterschaften im Vereinsturnen des Turnverbands Oberaargau-Emmental. Kurz vor der Turnfestsaison stellte die Mehrheit der startenden Vereine mit ihren Darbietungen klar, dass sie für die kommenden Saisonhöhepunkte gewappnet ist. Turnerinnen und Turner aus 35 Vereinen zeigten auf den Anlagen des Nationalen Sportcenters in Huttwil attraktive und vielfältige Darbietungen. Das Gym Center Emme überzeugte in der Vor- sowie in der Rückrunde mit seiner Bodendarbietung und konnte mit der Schlussnote von 19,16 den Verbandsmeistertitel im Geräteturnen gewinnen. Die beiden Konkurrenten TV Kirchberg und TV Wiedlisbach wurden somit auf die weiteren Podestplätze verwiesen. Eindrücklich und gewohnt stilsicher setzten die Damen des DTV Inkwil ihr mit viel Anmut und Eleganz vorgetragenes Programm durch und gewannen damit in der Sparte Gymnastik vor dem Gym Center Emme und dem TV Oberburg. Gold gab es auch für den SV Zollbrück: Dieser gewann die Verbandsmeisterschaften in der Sparte Team Aerobic vor dem letztjährigen Gewinner TV Utzenstorf. Starke Eriswiler Athleten Aber nicht nur Geräteturnen, Gymnastik und Aerobic gab es an den Verbandsmeisterschaften zu bestaunen. Auch in Leichtathletikwettkämpfen suchten die Verbandsvereine ihren Meister. Im Weitsprung konnte der TV Oberburg den Vereinsmeistertitel vor dem TV Gondiswil verteidigen; im Kugelstossen siegte der TV Attiswil vor dem TV Roggwil. Dominiert wurden die Leichtathletikwettkämpfe an diesen Verbandsmeisterschaften aber vom TV Eriswil: Sowohl im Weitsprung wie auch in der Pendelstafette verwiesen die Eriswiler ihre Gegner auf die hinteren Plätze – und bei sämtlichen Leichtathletikdisziplinen stand der TV Eriswil zumindest auf dem Podest. In der Pendelstafette Kategorie Mixed konnten die Läuferinnen und Läufer des TV Wiedlisbach ihren Titel erfolgreich verteidigen. Bei den Damen siegte der TV Oberburg. Erstmals mit Fit & Fun In den erstmals an den Verbandsmeisterschaften ausgetragenen Fit-&-Fun-Disziplinen lieferten sich der TV Oberbipp 1 und der TV Gondiswil 2 ein Duell um den Meistertitel. Da beide Vereine in beiden Disziplinen die Maximalnote 10 erreichten, wurde die Wertungstabelle schliesslich erweitert. Der TV Oberbipp 1 ist damit der erste Sieger in der Kategorie Fit & Fun an Vereinsmeisterschaften. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch