Zum Hauptinhalt springen

Gstaader Mechaniker an der Spitze

LehrabschlussDie Metall-Union Kanton Bern hat die «frischgebackenen» Mechaniker geehrt. Ein Gstaader Landmaschinenmechaniker erzielte die Bestleistung.

Im Bildungszentrum der Schweizerischen Metall-Union in Aarberg wurden an den Lehrabschlussfeiern der Metall-Union des Kantons Bern 76 Landmaschinenmechaniker, 30 Baumaschinenmechaniker und 18 Motorgerätemechaniker für ihre Leistungen geehrt. Die Metall-Union Kanton Bern ehrte im Besonderen die Leistungen der Lehrlinge, welche einen Notendurchschnitt von 5,0 und mehr erreichten. Die Bestleistung erzielte der Gstaader Landmaschinenmechaniker Sandro Romang mit einem Notendurchschnitt von 5,5. pdDie Oberländer: Romang Sandro, Lauenen b. Gstaad, Peter Zingre GmbH; von Känel Thomas, Frutigen, Zurbrügg-Land- maschinen; Künzi Roland, Adelboden, Burn& Künzi AG; Suter Remo, Grindelwald, Frutiger AG; Bühler Guido, Sigriswil, Dähler Landmaschinen AG; Ueltschi Patrick, Jaberg, Kuhn Schweiz AG; Wittwer Michael, Wattenwil, Frutiger AG. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch