Zum Hauptinhalt springen

Gemeindepräsident Jaun tritt Ende Jahr zurück

OberthalHans Jaun war acht Jahre Gemeindepräsident. Nun muss ein Nachfolger gesucht werden.

Hans Jaun gehörte zehn Jahre dem Gemeinderat an; davon acht als Gemeindepräsident. Doch jetzt hat Jaun im Gemeindeblatt Oberthal aktuell seinen Rücktritt bekannt gegeben. Er demissioniert auf Ende Jahr. Bis dahin ist es sein Ziel, die Führung der Gemeinde neu zu organisieren. In Oberthal werden verschiedene Optionen geprüft. Entweder soll ein neuer Gemeindeverwalter angestellt oder mit einer Nachbargemeinde enger zusammengearbeitet werden. «Es wohnen viele engagierte und interessierte Menschen in Oberthal, denen das Wohlergehen der Gemeinde ein Anliegen ist», schreibt Jaun. Deshalb ermuntere er alle, aktiv am Gemeindeleben teilzunehmen und sich zu engagieren. «Ohne ein engagiertes Zusammengehen aller ist es nicht möglich, die Zukunft einer eigenständigen Gemeinde zu sichern.» Bereits auf Ende März verlässt Verwalter Bernhard Liechti die Gemeinde. Bis die Stelle neu besetzt werden kann oder eine Umorganisation stattfindet, übernimmt Cornelia Wegmüller ad interim die Leitung. cho >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch