Zum Hauptinhalt springen

Nach der Schlacht die Revolution

Im Frühsommer 2016 soll das nächste grosse Freilichttheater oberhalb von Murten aufgeführt werden. Dieses Mal geht es um die helvetische Revolution. «1476» soll zu einem späteren Zeitpunkt eine Reprise erleben.

Vor malerischer Kulisse findet vom 13. Mai bis am 28. Juni 2014 die Inszenierung der Murtenschlacht statt.
Vor malerischer Kulisse findet vom 13. Mai bis am 28. Juni 2014 die Inszenierung der Murtenschlacht statt.
Keystone
«1476» wird auf Originalboden gespielt, dort, wo am 22. Juni 1476 tatsächlich die Schlacht von Murten stattfand.
«1476» wird auf Originalboden gespielt, dort, wo am 22. Juni 1476 tatsächlich die Schlacht von Murten stattfand.
Keystone
Hinter den Kulissen arbeiten rund 50 Profis und Freiwillige fürKostüm, Maske, Licht, Ton und Requisiten.
Hinter den Kulissen arbeiten rund 50 Profis und Freiwillige fürKostüm, Maske, Licht, Ton und Requisiten.
Keystone
1 / 10

Das Freilichttheater «1476» war eine grosse Kiste. Rund 36000 Zuschauer besuchten im Mai und im Juni die Aufführungen über die Schlacht bei Murten. Die Murten Productions GmbH zeigt sich in einer Medienmitteilung zufrieden, finanziell resultierte bei einem Budget von rund vier Millionen Franken eine schwarze Null. Jetzt planen die vier Initianten von Murten Productions, Marc Wälti, Morena Neuhaus, Martina Schelker und Thomas Ith, die nächste Grossproduktion.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.