Zum Hauptinhalt springen

Motorradfahrer verletzt sich bei Kollision

Am Mittwochabend ist ein 22-jähriger Motorradfahrer auf dem Weg nach Bulle verunfallt. Er kollidierte nach einem Überholmanöver mit einem Auto und verletzte sich dabei.

Der Zweiradfahrer war um 18.00 Uhr zwischen Charmey und Bulle unterwegs. Weil er nach einem Überholmanöver nicht schnell genug auf seine Spur zurück wechselte, touchierte er ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Er stürzte und musste verletzt ins Spital gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch