Zum Hauptinhalt springen

Düdingen will aus der Agglo

Düdingen soll aus der Agglomeration Freiburg austreten. Das haben 54,6 Prozent der Stimmbürger an der Urne gefordert. Der Gemeinderat betrachtet diesen Entscheid als verbindlichen Auftrag.

An der Urne fordern die Düdinger den Austritt aus der Agglo.
An der Urne fordern die Düdinger den Austritt aus der Agglo.
Corinne Aeberhard

«Ich bin überglücklich, dass es geklappt hat», kommentierte Stefan Siegenthaler, Präsident der SVP Düdingen, gestern Mittag das Ergebnis der Konsultativabstimmung. Mit 1681 Ja (54,6 Prozent) zu 1397 Nein (45,4 Prozent) haben die Düdinger Stimmberechtigten die Vorlage für einen Austritt ihrer Gemeinde aus der Agglomeration Freiburg klar angenommen. Die SVP Düdingen und der ehemalige Agglorat Werner Wyss haben mit einem Antrag an der letzten Gemeindeversammlung die Sache ins Rollen gebracht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.