Zum Hauptinhalt springen

Das Bahnhofquartier wird verdichtet

Auf dem Areal der Firma Romag Aquacare AG soll in den nächsten zehn Jahren das Wohn- und Arbeitsquartier «düdingenplus» entstehen. Die Zone ist ein Entwicklungs-schwerpunkt für Düdingen und die Agglomeration Freiburg.

Der Bahnhof Düdingen: Das zu überbauende Areal liegt gleich beim Bahnhof und sei deshalb ideal.
Der Bahnhof Düdingen: Das zu überbauende Areal liegt gleich beim Bahnhof und sei deshalb ideal.
Charles Ellena/FN

Um die Zersiedelung in der Schweiz aufzuhalten, setzen Raumplaner auf verdichtetes Bauen. Auch der Kanton Freiburg will aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und sein Gebiet geordnet besiedeln und haushälterisch mit der Nutzung des Bodens umgehen. Das zweite Freiburger Agglomerationsprogramm setzt ebenfalls auf Verdichtung nach innen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.