Zum Hauptinhalt springen

Camion brennt lichterloh

Ein Kleinlastwagen brannte am Samstag auf der Autobahnraststätte la Joux des Ponts in Sâles vollständig aus. Verletzt wurde niemand.

Der Camion brannte aus noch ungeklärten Gründen vollständig aus.
Der Camion brannte aus noch ungeklärten Gründen vollständig aus.
zvg/Kantonspolizei Freiburg

Am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr rückte die Kantonspolizei Freiburg wegen eines brennenden Camions aus. Der Fahrer des Fahrzeugs erklärte vor Ort, er sei auf der A12 von Châtel-St-Denis in Richtung Bulle unterwegs gewesen. Auf der Autobahn habe er festgestellt, das aus dem Motor seines Fahrzeugs Rauch austrat.

Daraufhin fuhr er auf eine Raststätte. Wenig später ging der Motor in Flammen auf. Das Fahrzeug und der Anhänger wurden beim Brand vollständig zerstört. Niemand wurde verletzt. Dies berichtete die Kantonspolizei Freiburg am Sonntagvormittag.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch