Zum Hauptinhalt springen

Feuertaufe bestanden

Das hat Thun noch nie erlebt: 20000 begeisterte Fans jubelten am Samstag Gölä zu. «I hätt no viu blöder ta, hätt nüt a mir verbi ga la» aus 20000 Kehlen, dazu eine tolle Licht- und Bühnenshow. Das war Hühnerhautfeeling pur, auch für solche, die erstmals an einem Gölä-Konzert waren. Das Gipfeltreffen der Schweizer Musikszene in der Arena Thun war ein voller Erfolg. Die Arena hat am Samstag ihre Feuertaufe als Konzertstätte bestanden. Auch wenn die langen Schlangen vor den Verpflegungsständen für Ärger sorgten. Thun kann auch bei Grosskonzerten mit Städten wie Bern oder Zürich mithalten und ein Publikum aus der ganzen Schweiz anziehen. Das bringt positive Schlagzeilen, Thun, die Sport- und Kulturstadt. Auch dank der Mithilfe der erfahrenen Eventfirma Appalooza kann die Arena in der obersten Liga mitspielen. Das macht Lust auf mehr. Schade nur, dass das nächste Konzert erst im Sommer 2012 stattfinden wird. r.drenkelforth@bom.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch