Zum Hauptinhalt springen

EWK blickt erneut auf ein positives Jahr zurück

HerzogenbuchseeDie Energieanbieterin EWK hat im letzten Jahr 680700 Franken Gewinn erwirtschaftet.

Die EWK Herzogenbuchsee AG hat auch im elften Jahr ihres Bestehens einen positiven Abschluss erzielt. Der Gewinn von gut 680700 Franken bewegt sich bei einem Umsatz von rund 14 Millionen Franken im Bereich der Vorjahre. Lediglich vor einem Jahr resultierte wegen der damaligen Abgrenzung weg vom hydrologischen Jahr hin zum Kalenderjahr ein Gewinn von 1,7 Millionen Franken. Zusammen mit der Gemeinde Herzogenbuchsee wurde damals ein mit einer Million Franken geäufneter Fonds für nachhaltige, innovative Projekte geschaffen. Dieser wurde nun erneut um 200000 Franken aufgestockt. Wie an der Generalversammlung zu vernehmen war, beschäftigen sich die EWK-Verantwortlichen nach Fukushima vermehrt mit erneuerbaren Energien. Offenbar ist nach der Katastrophe die Nachfrage nach erneuerbarer Energie auch in Buchsi gestiegen.mmh/khl>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch