Zum Hauptinhalt springen

Zwei Burgdorfer fahren an abenteuerlicher Rally

Sie begeben sich auf eine waghalsige Reise: Urs und Peter Gfeller fahren mit ihrem 17-jährigen Opel Corsa an der Mongol Rally von Prag bis nach Russland. Komfort ist dabei Nebensache.

Urs Gfeller und sein Opel Corsa sind bereit für ein Abenteuer.
Urs Gfeller und sein Opel Corsa sind bereit für ein Abenteuer.
Adrian Moser

Urs Gfellers Auto ist bereit für eine lange Tour. Ersatzräder, Benzinkanister und Campingausrüstung sind auf dem Dach montiert. Zwar hätte der 59-jährige Chemiker die kurze Strecke ins Zentrum von Burgdorf zu Fuss zurücklegen können. Etwas, das er normalerweise auch tun würde. «Ich bin einer, der das Autofahren vermeidet, wenn es geht.» Doch kurz vor dem Abenteuer ist jede Testfahrt willkommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.