Zum Hauptinhalt springen

Zusammen – oder auch nicht

Vor 20 Jahren beschlossen die Gemeinden, in Sachen Zivilschutz enger zusammenzuarbeiten. Von Fusion wollten sie damals nichts wissen. Und später auch nicht.

Cornelia Leuenberger
Verliebt, verlobt ... und dann wars doch nichts. Für Emmentaler Gemeinden gibt es in Sachen Heirat meist kein Happy End.
Verliebt, verlobt ... und dann wars doch nichts. Für Emmentaler Gemeinden gibt es in Sachen Heirat meist kein Happy End.
Reto Oeschger

In der «Berner Zeitung» vom 14. Oktober 1999 war zu lesen: «Gemeinden wollen zusammenrücken».

Es ging um die Nachbarn Lauperswil und Rüderswil. Die beiden Orte wollten, sowieso durch das Dorf Zollbrück verbunden, noch enger zusammenarbeiten. Man betrieb schon damals die Sekundarschule und die Kleinklasse gemeinsam und war sich auch in Sachen Wasserversorgung zugetan. Jetzt sollte der Zivilschutz dazukommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen