Zu teuer und eine Nummer zu gross

Burgdorf

Philippe Müller, Leiter Redaktion Emmental, kommentiert die beiden Varianten, welche die Verkehrsprobleme im Emmental lösen sollen.

  • loading indicator
Philippe Müller

Die Verkehrsprobleme im Emmental sind gravierend. Unbestritten ist es höchste Zeit, dass die gröbsten Missstände in naher Zukunft behoben werden. Dass Verkehrsdirektorin Barbara Egger-Jenzer persönlich für eine Verbesserung kämpft und die Bevölkerung zur Mitwirkung eingeladen wird, zeigt, dass nach Jahren der Stagnation nun tatsächlich vorwärts gemacht wird. Das ist ein positives Signal fürs Emmental und seine Bewohner.

Was die beiden zur Diskussion stehenden Varianten betrifft, so ist anzunehmen, dass die Realisierungschancen einer neuen Umfahrungsstrasse mit der Vorstellung des Vorprojekts nicht gestiegen sind. Zu gross scheint die Differenz zur schlankeren Variante Null+ zu sein.

Diese beschränkt sich zwar auf die Optimierung des bestehenden Strassennetzes, erfüllt jedoch zwei wichtige Forderungen: Die Bevorzugung des Busverkehrs gegenüber dem Individualverkehr sowie die Untertunnelung der drei Bahnübergänge. Zudem beansprucht sie kaum Landreserven.

Mehr als eine halbe Milliarde Franken liegt zwischen den beiden Vorschlägen. Der Bau einer Umfahrungsstrasse wird mittlerweile mit satten 647 Millionen Franken veranschlagt. Ein ungutes Gefühl bekommt man, wenn Barbara Egger davor warnt, sie auf diese Zahlen zu behaften, weil etwa die abschliessenden Untersuchungen zur Bodenbeschaffenheit noch nicht durchgeführt worden seien.

Eine weitere Verteuerung des Projekts würde vor diesem Hintergrund nicht überraschen. Schon nur der Fakt, dass allein der geplante Tunnel in Oberburg 100 Millionen Franken mehr kosten soll als die ganze Entlastungsstrasse im Oberaargau, zeigt: Das Umfahrungsprojekt ist für das Emmental mit seiner überblickbaren Bevölkerungszahl eine Nummer zu gross.

Mail: philippe.mueller@bernerzeitung.ch

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt