Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben es gut zusammen»

Es ist ein klassisches Bauerndorf, beschaulich und ein bisschen verschlafen. Jeder kennt in Bütikofen jeden. Ein Besuch bei zwei Rentnerehepaaren, die sich im Ort heimisch fühlen.

Umgeben von Hügeln, Feldern und Wäldern: 105 Einwohnerinnen und Einwohner leben in dem Weiler, der sich über die Jahrzehnte kaum verändert hat.
Umgeben von Hügeln, Feldern und Wäldern: 105 Einwohnerinnen und Einwohner leben in dem Weiler, der sich über die Jahrzehnte kaum verändert hat.
Daniel Fuchs
Bei den Blumen: Walter und Helena Bütikofer aus Bütikofen.
Bei den Blumen: Walter und Helena Bütikofer aus Bütikofen.
Daniel Fuchs
Beim Gemüse: Ruth und Christian Liechti aus Bütikofen.
Beim Gemüse: Ruth und Christian Liechti aus Bütikofen.
Daniel Fuchs
1 / 3

Werner Wyss schlendert die Strasse entlang, vorbei an stattlichen und denkmalgeschützten Bauernhäusern, an alten Stöckli und Scheunen. «Bütikofen ist ein typisches Strassendorf», sagt der 74-jährige Meisterlandwirt: Der ehemalige SVP-Grossrat und ­Ex-Gemeinderatspräsident von Kirchberg ist im Ort aufgewachsen, hat hier bis zur Übergabe des Betriebs an den Schwiegersohn und die Tochter gebauert. Noch heute ist er hier daheim. Er kennt die Menschen und die Landschaft gut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.