Zum Hauptinhalt springen

Wie viel Emmewasser fliesst im Emmental?

Der Begriff Emmental bezeichnet unter anderem einen kantonalen Verwaltungskreis. Er bezieht sich aber auch auf das Einzugsgebiet des namengebenden Flusses. Die politischen und hydrologischen Grenzen unterscheiden sich allerdings stark.

Die Emme bei Utzenstorf.
Die Emme bei Utzenstorf.
we

Wiler und Schangnau haben auf den ersten Blick nicht viel gemein. Die Landschaften präsentieren sich gänzlich anders: hier flach, dort hügelig bis gebirgig. Die einen sind dem Jura näher, bei den anderen beginnen sich die Alpen aufzutürmen. Und doch: Beide gehören sie dem Verwaltungskreis Emmental an. Die Emme, der Fluss, der der Region ihren Namen leiht, ist eine ­weitere Gemeinsamkeit: Beide Gemeinden liegen am selben Gewässer. Und dieses ist dafür verantwortlich, dass im unteren Emmelauf der Blick hin und wieder gezwungenermassen flussaufwärts gerichtet wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.