Zum Hauptinhalt springen

Was bleibt von der Fachhochschule?

Verschwindet die Berner Fachhochschule dereinst aus Burgdorf? SVP-Grossrätin Sabina Geissbühler befürchtet dies. Die Erziehungsdirektion stellt für das kommende Frühjahr einen Bericht in Aussicht.

Der Fachhochschulstandort Burgdorf ist trotz eines Bekenntnisses des Grossen Rates noch nicht definitiv gesichert.
Der Fachhochschulstandort Burgdorf ist trotz eines Bekenntnisses des Grossen Rates noch nicht definitiv gesichert.
Thomas Peter

«Ich habe Angst, dass Burgdorf als Standort der Berner Fachhochschule auf der Strecke bleiben wird», sagt SVP-Grossrätin Sabina Geissbühler auf Anfrage. Die Bildungspolitikerin aus Herrenschwanden war bis vor drei Jahren Mitglied der Kommission, welche den Bericht zur Standortkonzentration der Berner Fachhochschule (BFH) erarbeitet hatte. Zwar sei sie dafür, dass Departemente konzentriert würden, jedoch dürfe Burgdorf nicht leer ausgehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.