ABO+

Ungewollter Reichtum dient armen Bauern

Sumiswald/Konolfingen

Wo andere aus formellen Gründen abwinken, springt die Stiftung bäuerlicher Solidaritätsfonds als Darlehensgeberin ein. Die Organisation mit Sitz in Sumiswald hilft seit 50 Jahren. 

Otto Locher wollte mit seiner Stiftung die kleinen Bauernbetriebe erhalten, von denen es im Emmental viele gibt.

Otto Locher wollte mit seiner Stiftung die kleinen Bauernbetriebe erhalten, von denen es im Emmental viele gibt.

(Bild: PD)

Susanne Graf

Wenn ein Landwirt einen neuen Stall bauen will, kann er das dafür nötige Münz selten unter der Matratze hervorklauben. Er ist auf Geldgeber angewiesen und wendet sich in der Regel an die Bernische Stiftung für Agrarkredite.

Doch diese vergibt ihre zinslosen Darlehen nach klar definierten Vorgaben. Wird eine Bedingung auch nur knapp verfehlt, geht der Antragsteller leer aus. In diesem Fall bleibt dem Bauwilligen im Kanton Bern aber immer noch die Hoffnung auf ein Darlehen von der Stiftung bäuerlicher Solidaritätsfonds.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...