Zum Hauptinhalt springen

Umgestürzte Bäume blockieren Hauptstrasse Burgdorf-Wynigen

Wegen der Gewitter von letzter Nacht sind im Emmental und Oberaargau an mehreren Orten Bäume oder Äste auf Strassen gefallen. Die Hauptstrasse Burgdorf-Wynigen ist deswegen bis zum späteren Mittwochnachmittag gesperrt.

Wie die Berner Kantonspolizei am Mittwochmorgen auf Anfrage sagte, konnten die Bäume und Äste in den meisten Fällen schon am Morgen weggeräumt werden. Das gilt aber eben nicht auf der Hauptstrasse zwischen Burgdorf und Wynigen: Dort ist eine Umfahrung eingerichtet worden.

Noch etwa bis 16 oder 17 Uhr werde die Strasse gesperrt sein, hiess es bei der Medienstelle der bernischen Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion auf Anfrage. Die Räumarbeiten seien im Gang.

Die Kantonspolizei erhielt zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen neun Meldungen von Bäumen oder Ästen auf Strassen - alle aus dem Emmental und dem Oberaargau, wie Polizeisprecherin Perroud weiter sagte. Verletzt wurde niemand.

SDA/cla

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch