Zum Hauptinhalt springen

So wurde aus der Karrierefrau die Lehrerin des Herzens

Heute geht es ihr nicht mehr ums Geld, sondern sie leitet die Schule des Herzens. Das Umdenken von Tatjana Bangerter begann auf einem Segeltörn.

«Lebe dein Herz»: So heisst einer der Kurse, die Tatjana Bangerter anbietet. Früher war sie in der Buchhaltung zuhause.
«Lebe dein Herz»: So heisst einer der Kurse, die Tatjana Bangerter anbietet. Früher war sie in der Buchhaltung zuhause.
Beat Mathys

Hätte Tatjana Bangerter vor 25 Jahren jemand gesagt, sie würde dereinst als Lebensberaterin arbeiten, sie hätte laut gelacht und sich wieder der Buchhaltung zugewandt. Lange war es ihr erklärtes Ziel, in der Wirtschaft Karriere zu machen und viel Geld zu verdienen. Das tat sie auch. Die Tochter eines Hotellerie-Paars machte eine KV-Lehre, absolvierte die höhere Wirtschafts- und Verwaltungsschule und machte Karriere. Sie liebte es, ihr Leben im Griff zu haben. Ihren Verstand machte dieser Lebensweg stolz, ihr Herz aber blieb unglücklich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.