ABO+

So sieht das neue Feuerwehrmagazin aus

Utzenstorf

Die Feuerwehr Untere Emme braucht ein neues Gebäude. Das Projekt kam lange Zeit nur harzig voran. Doch nun wurden an einem Infoanlass die konkreten Pläne präsentiert. Acht Punkte, die man vor den kommenden Abstimmungen wissen muss. 

Nahe dem Areal der ehemaligen Papierfabrik ist der Neubau geplant. Visualisierung: PD

Nahe dem Areal der ehemaligen Papierfabrik ist der Neubau geplant. Visualisierung: PD

Regina Schneeberger

So ist die Situation heute

Die Fahrzeuge und das Material der Feuerwehr sind auf zwei Magazine verteilt. Beide stehen in Utzenstorf. Eines befindet sich an der Gotthelfstrasse, eines im Lindenpark. Genutzt werden die beiden Gebäude vom Gemeindeverband Öffentliche Sicherheit Untere Emme. Wenn es brennt, muss die Feuerwehr in eine der vier Verbandsgemeinden ausrücken. Dazu gehören Utzenstorf, Bätterkinden, Wiler und Zielebach.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt