Zum Hauptinhalt springen

Rasender Dieb

Mit über 200 Stundenkilometern flüchtete ein Tscheche in einem geklauten Auto vor der Polizei. Dafür und für einen weiteren Wagendiebstahl wandert er hinter Gitter.

Johannes Hofstetter
Vor rund einem Jahr klaute der Mann in Wynigen ein Auto und fuhr damit nach Tschechien.
Vor rund einem Jahr klaute der Mann in Wynigen ein Auto und fuhr damit nach Tschechien.
iStock

Eine Garage in Wynigen bekam im Oktober letzten Jahres ungebetenen Besuch: Ein knapp 50-jähriger Tscheche brach in das Gebäude ein und entwendete einen Mitsubishi Lancer. Damit fuhr er nach Tschechien. Was mit dem Wagen anschliessend passierte, ist unklar. Der Osteuropäer behauptet, er habe damit einen Unfall gebaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen