Platz für Käse, Seilzüge und Wasser

Trubschachen

Auf dem Land zwischen der Käserei Götschi und der Seilerei Jakob in Trubschachen sollen dereinst keine Gräser mehr wachsen, dafür die Gebäude der beiden Betriebe.

Wenn diese Matte überbaut wird, soll auch ein eingedolter Bach wieder zum Vorschein kommen.

(Bild: Daniel Fuchs)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt