Zum Hauptinhalt springen

Pläne für den Bärenplatz stossen auf Kritik

Der mächtige Bau, der in Langnau an zentraler Lage geplant wird, kommt nicht überall gut an. Doch Gemeinderat Bernhard Gerber gibt sich unbeirrt.

Anno dazumal: Eine Versammlung auf dem Platz zwischen Bären und Kirche.
Anno dazumal: Eine Versammlung auf dem Platz zwischen Bären und Kirche.
Johann Schär/zvg

«Mit seiner Banalität würde dieses Bauwerk den Dorfkern Langnaus in unverantwortlicher Weise entwerten.» Beim Verein Dorfbild Langnau ist das Richtprojekt Zentrum Bärenplatz durchge­fallen. Das machen die Mitglieder im Rahmen des öffentlichen Mitwirkungsverfahrens deutlich.

Die Frist für Eingaben ist ab­gelaufen. Laut Bernhard Gerber (SVP) sind auf der Bauverwaltung 27 Stellungnahmen eingegangen. Noch hatte der für die Planung zuständige Gemeinderat keine Gelegenheit, die Inhalte zu studieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.