Zum Hauptinhalt springen

Männer brauchen sie nicht

Die Bumbacher Jodlerinnen singen gern und gut. ­Jeden Donnerstagabend trifft sich der ehemalige Frauen- und Töchterchor zum Proben im alten Schulhaus, bevor es rüber in die Gaststube geht – und das schon seit 75 Jahren.

Der Hahn im Korb: Dirigent Gody Studer gibt seit drei Jahren bei den Bumbacherinnen den Takt an. Seine Vorgänger hatten es allerdings etwas schwerer, gab es doch lange keine Lieder für Frauenjodelchöre.
Der Hahn im Korb: Dirigent Gody Studer gibt seit drei Jahren bei den Bumbacherinnen den Takt an. Seine Vorgänger hatten es allerdings etwas schwerer, gab es doch lange keine Lieder für Frauenjodelchöre.
Thomas Peter

Acht Uhr abends, die zweitletz­te Probe vor den heutigen und morgigen Jubiläumskonzerten hat begonnen. Nach ausgiebigem Einsingen stimmt Dirigent Gody Studer im Schangnauer Kirchlein das Lied «Bumbacher Froue» an. Nach und nach treten einige Frauen ein, die wohl aufgehalten wurden, und huschen an ihre Plätze.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.