Zum Hauptinhalt springen

Krach im Idyll

Tontaubenschiessanlagen sind in der Schweiz dünn gesät. Eine davon befindet sich in der grossartigen Umgebung des Geissbachs in Eggiwil. Ein Besuch.

Mit leisem Surren verändert die Maschine den Abwurfwinkel der nächsten Taube. «Tube», schreit der aufgestellte Schütze über seine Ohrenschützer hinweg. Kaum ausgesprochen, fliegt auch schon die Scheibe in die Luft. Mit dem Flintenlauf folgt der Mann seinem Ziel, es knallt, die Tontaube zerbirst in der Luft, und orange Splitter verteilen sich am Hang.

Komplett umweltverträglich und biologisch abbaubar seien diese Splitter aus Ton, Lehm und Lebensmittelfarbe (PAK-frei), erklärt Ueli Haldemann, Betreiber der Schiessanlage Geissbach in Eggiwil. «Sogar das Stahlschrot wird vollständig abgebaut. Dies ist eine Auflage auf dem Schiessplatz, die auch qualitätsmässig nachvollzogen werden kann.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.