Zum Hauptinhalt springen

Kita: Gemeinde scheut das Risiko

Neben Wohnungen und Ladenfläche soll auf der Gerbematte in Rüegsauschachen auch die erste Kindertagesstätte zwischen Burgdorf und Langnau entstehen. Nur die finanzielle Verantwortung will noch niemand übernehmen.

Hier auf der Gerbematte könnte es ab Frühling 2018 eine Kindertagesstätte geben. Wenn sich denn eine Sitzgemeinde findet.
Hier auf der Gerbematte könnte es ab Frühling 2018 eine Kindertagesstätte geben. Wenn sich denn eine Sitzgemeinde findet.
Thomas Peter

Auf der Gerbematte im Rüeg­­s­auschacher Dorfzentrum wird gebaut – und wie: 62 familien- und altersgerechte Wohnungen, Ladengeschäfte, eine Arztpraxis. Und: die erste und einzige Kindertagesstätte im mittleren Emmental – wahrscheinlich. Denn, Peter Blaser, Bauherr und Seniorchef von Blaser-Swisslube, und sein Architekt Jürg Vogel sehen sich mit unerwartetem Widerstand konfrontiert. Und der kommt ausgerechnet aus Rüegsau. Gemeindepräsident Fritz Rüfenacht sagt es so: «Eine Kindertagesstätte gehört nicht zu den Kernaufgaben der Gemeinde.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.